Von L-Gas auf H-Gas

Wussten Sie, dass das L-Gas, mit dem Sie im Moment heizen, knapp wird? Aus diesem Grund ist es notwendig, dass alle erdgasbetriebenen Haushalte und Unternehmen, die mit Erdgas heizen oder Erdgasherde nutzen, von L-Gas auf H-Gas umgestellt werden. 

Warum muss das Gas umgestellt werden?

Das Erdgas, mit dem Sie im Moment versorgt sind, kommt aus den Niederlanden. Dort neigen sich die Ressourcen langsam dem Ende. Es muss durch Gas aus Norwegen und Russland umgestellt werden. Das Gas aus den Niederlanden (L-Gas – low energy) hat einen geringen Energiegehalt. Das Gas aus Norwegen und Russland (H-Gas – high energy) hat einen hohen Energiegehalt. 

Aus diesem Grund müssen alle Erdgasgeräte an das H-Gas angepasst und umgestellt werden, damit sie sicher betrieben werden können. Diese Umstellung hat schon 2015 in Deutschland begonnen. Ab sofort wird die Erdgasversorgung im Rheinland angepasst. 

Wie können Sie die Umstellung rechtzeitig veranlassen?

Als Unternehmen für Heizungsbau begleiten wir Sie gern bei der Umstellung und beraten Sie. Wir prüfen Ihre Heizungsanlage und führen die entsprechenden Anpassungen durch, so dass Sie problemlos das H-Gas für Ihre Anlage nutzen können.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit dem Team der Firma Schuth! 

Nähere Informationen zur Erdgasumstellung finden Sie auf unserer Website!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.